Startseite

Die Baden Bisons – ein starkes Team.

Die Baden Bisons des KSV Ispringen 1906 e.V., betreiben eine nicht alltägliche Kraftsportart: Armwrestling – ein Sport, der immer mehr Anhänger findet.

Armwrestling – eine Sportart, die begeistert. Hier braucht man nicht nur Kraft; Schnelligkeit, Ausdauer, Ehrgeiz, Wille und Technik sind ebenfalls gute Voraussetzungen, um diesen Sport auszuüben.

In den USA war Armwrestling in den 80iger Jahren bereits eine verbreitete Sportart. 1985 wurden für die Dreharbeiten des Films „Over the Top“ mit Sylvester Stallone geeignete Sportler gesucht. Somit fand ein Turnier hierfür in München statt. Dieses Turnier war gleichzeitig die Qualifikation zur Weltmeisterschaft. Die Gründung der Deutschen Armwrestling Organisation erfolgte dann 1988.

Mittlerweile sind in Deutschland in fast allen Bundesländern eigene Vereine etabliert. Die Baden Bisons des KSV Ispringen 1906 e.V. sind bereits seit 2007 am Start und einer der größten Vereine in Baden-Württemberg. Die Erfolge der Mitglieder der Baden Bisons können sich sehen lassen.

Die Wettkämpfe im Armwrestling werden nach genormten Regeln durchgeführt. Die Athleten treten mit dem linken oder rechten Arm an. Gekämpft wird an Wettkampftischen im Stehen bzw. für Menschen mit Handicap im Sitzen. Die Sportler treten in festgelegten Gewichtsklassen an. Kampfrichter sorgen für den ordnungsgemäßen und reibungslosen Ablauf der Kämpfe.

Über uns

Die Baden Bisons, der derzeit größte Armwrestling-Verein in Baden-Württemberg, trainieren regelmäßig in Ispringen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Alle haben sich zum Ziel gesetzt, an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilzunehmen. Eine Herausforderung, die viel  Training, Ehrgeiz, Motivation und Technik erfordert. Die Erfolge zeigen, dass sich der Einsatz lohnt.

Alle Mitglieder der Baden Bisons sind mit Begeisterung dabei. Das Training soll nicht nur fit im Armwrestling, sondern auch Spaß machen.

Frauen,  Männer, Jugendliche, Menschen mit und ohne Handicap können Armwrestling betreiben. Die Baden Bisons freuen sich über jeden, der sich für diese Sportart interessiert und mal reinschnuppern möchte.