European Armwrestling + Para-Armwrestling Championship Bratislava/Slowakei

Bratislava stand ganz im Zeichen des Sports. Vom 2.-12. Mai 2024 trafen sich ca. 1700 Athleten aus 29 Ländern Europa’s um bei der Europameisterschaft zu zeigen, wer die besten Armwrestler Europas sind.

Um die schöne Stadt anzuschauen, blieb wenig Zeit, denn der Sport steht hier im Fokus. Vom Deutschen Nationalteam waren dieses Mal 18 Athleten am Start. Mit dabei auch 5 Athleten der BADEN BISONS. Die Ahtleten des deutschen Teams können mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sein:   4 x Gold      2 x Silber    3 x Bronze

Die Athleten der BADEN BISONS haben natürlich zu diesem Erfolg mit beigetragen:

ROSA BALTODANO
Platz 1
Doppel Europameisterin – linker und rechter Arm
Kategorie: Master Woman +80 KG
Platz 3 – linker Arm
Kategorie: Senioren Woman +90 KG
Platz 4 Platz – rechter Arm
Kategorie: Senioren Woman +90 KG
Platz 3 – Team Pokal Master Woman

ERIC HOPPE
Platz 1
Europameister – linker Arm
Kategorie: Disebled + 90 KG

BORIS ANTONOV
Platz 4 – linker und rechter Arm
Kategorie: Sub-Junioren + 70 kg

CEDERIC GERARDS
Platz 7 – rechter Arm
Kategorie: Youth Man +90 KG

RENE SCHOLZE
Platz 10 – linker Arm
Kategorie: Master 70 KG
Platz 11 – rechter Arm
Kategorie: Master 70 KG

35. Deutsche Meisterschaft in Nürnberg

Armwrestling in Deutschland findet immer mehr Anhänger. Mittlerweile sind 30 Vereine in Deutschland etabliert und schickten ihre Besten zu den Deutschen Meisterschaft, die dieses Mal in Nürnberg stattfand.

In den Jahren zuvor waren es noch 200-250 Teilnehmer, die an der Deutschen Meisterschaft teilnahmen. Der Veranstalter hatte alle Hände voll zu tun, um diese Veranstaltung zu organisieren, denn dieses Jahr waren etwa 400 Athleten am Start. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl fanden die Wettkämpfe an 2 Tagen statt; 2 Tage spannender, emotionaler Wettkämpfe.

Wettkämpfe zu gewinnen, war natürlich auch das Ziel des Teams der  BADEN BISONS. Der Einsatz hat sich gelohnt:

8 x Gold     +     2 x Silber     +   2 x Bronze

1. Platz – Deutscher Meister
Daniel Melendez –  linker Arm
Rosa Baltodano –  linker + rechter Arm                                                                                       
Fabian Fuchs – linker Arm
Michael Petitto – linker + rechter Arm
Denis Doksanaltic – linker Arm
Eric Hoppe – linker Arm

2. Platz – Deutscher Vize-Meister
Fabian Fuchs – rechter Arm
Boris Antonov – linker Arm

3 Platz
Alex Smirnov – linker + rechter Arm

Ein Danke für die Leistungen unseres Teams und Glückwunsch allen, die es unter die ersten 3 geschafft haben.

Nächstes Ziel für ein Einige: Europameisterschaft im Mai 2024 in Bratislava

BADEN BISONS CUP

Am 3.2.24 trafen sich in Ispringen  132 Athletinnen und Athleten aus Deutschland und angrenzendem Ausland, um ihre Kräfte zu messen.

Für viele Teilnehmer:innen war dies vor der Deutschen Meisterschaft, die im März in Nürnberg stattfindet, eine Möglichkeit festzustellen, wie fit sie sind oder ob es noch erhöhten Trainingsbedarf gibt. Das Publikum erlebte spannende, faire Kämpfe. Unter den strengen Blicken von 16 Referees gaben die Athleten alles .

 

Battle of Arms

BATTLE OF ARMS – eine weitere Veranstaltung, die am 19.8.23 in Güglingen stattfand. Insgesamt waren 150 Athleten aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland angereist, um wieder einmal zu sehen, wer zu den Besten gehört. Team BADEN BISONS  war mit 11 Athleten am Start.  Ein weiteres Mitglied war als Refree bei der Veranstaltung im Einsatz.

Bei Aussentemperaturen von 35 Grad, gab es auch in der Halle “heiße” Wettkämpfe.

Unser Team hatte, wie zu erwarten, wieder einmal sehr starke Gegner. Und sie haben es auch, wie zu erwarten, geschafft viele Gegner zu besiegen.

Die Leistungen der 11 Athleten der BADEN BISONS wurden mit insgesamt 9 Medaillen belohnt.

Das zeigt wieder einmal, gutes Training, Kraft, Ausdauer, Wille zahlt sich aus.

EUROPEAN ARMWRESTLING CHAMIPIONSHIP 2023 in Chisinau/Moldawien

Atleten vom Team BADEN BISONS waren bei der Europameisterschaft 2023 in Chisinau/Moldawien sehr erfolgreich am Start.

Für Deutschland starteten dieses Mal nur 5 Athleten; 4 davon von Armwrestling BADEN BISONS Ispringen e.V.

In diesem Jahr nahmen 1000 Athleten aus 30 Ländern an der Armwrestling-Europameisterschaft in Chisinau/ Moldawien teil.

Chisinău, Hauptstadt der Republik Moldau, ist mit 700.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes. Chisinãu ist eine grüne Stadt mit breiten Boulevards und lebendigen Plätzen. Leider blieb den Athleten nicht viel Zeit, um sich die Stadt anzuschauen. Ihr Fokus lag natürlich beim Armwrestling.

Die Veranstaltung war auch dieses Mal bestens organisiert. Alles lief reibungslos ab. Und wie zu erwarten, gab es auch in diesem Jahr wieder harte, spannende und aufregende Wettkämpfe, denn hier treffen sich nur die Besten der Welt.

Die Athleten des Team BADEN BISONS konnten für Deutschland durch ihre hervorragenden Platzierungen etliche Punkte für die Gesamtwertung sammeln.

Ihre Platzierungen können sich sehen lassen:

Rosa Baltodano

Platz 1 – Master Women +80 kg links

Platz 1 – Master Women + 80 kg rechts

Platz 2 – Senior Women + 90 kg links

Platz 2 – Senior Women + 90 kg rechts

 

Eric Hoppe

Platz 3 – disabled- links

 

René Scholze

Platz 5 – Master 70 kg links

Platz 5 – Master 70 kg rechts

 

Simon Tscharf

Platz 15 – Youth Men +90 kg rechts

Platz 16 – Youth Men +90 kg links

 

Nun geht das Training unvermindert weiter, denn es stehen in diesem Jahr noch einige wichtige Wettkämpfe an.

Deutsche Meisterschaft im Armwrestling am 25.3.2023 in Güglingen

Die Riedfurthalle in Güglingen war diesjähriger Austragungsort für die Deutsche Meisterschaft im Armwrestling. Die Halle war komplett ausgebucht. Ein Zeichen dafür, dass Armwrestling immer mehr Anhänger findet.

Von den 27 deutschen Armwrestling-Vereinen waren insgesamt 266 Athleten am Start; 22 davon waren von Armwrestling BADEN BISONS Ispringen e.V.
Insgesamt fanden 1500 spannende, emotionale, aufregende und sehr interessante Wettkämpfe statt. Entsprechend war die Stimmung in der Halle. Jeder Verein unterstützte seinen jeweiligen Wettkampfteilnehmer lautstark, denn ihr Fighter sollte natürlich gewinnen.

Bei den Zweikämpfen kann es immer nur einen Sieger geben und jeder Teilnehmer gab alles, um eben dieser Sieger zu werden.

Wir können mit unseren Ergebnissen sehr zufrieden sein:

Unser Training geht jetzt mit aller Kraft weiter, denn es steht in Kürze die nächste Herausforderung an: Europameisterschaft 2023.

BABAEVS CUP 2023 Schweiz

Die erste große Veranstaltung in 2023 fand am 11. Februar in Dachsen/Schweiz statt. Die Wettkämpfe fanden in guter Atmosphäre statt und waren bestens organisiert.

Am Start ca. 150 Athleten aus 13 Ländern.  Vom Team BADEN BISONS nahmen 10 Athleten wieder einmal sehr erfolgreich teil. Mit 11 Medaillen sind wir sehr zufrieden. Besonders Fabian Fuchs hat sich seine Medaille hart und vor allem mit viel Durchhaltevermögen erkämpft. Es war der längste Kampf des Turniers (4 Minuten!).

Dieses Turnier diente außerdem zur Qualifikation „East of West“ für Athleten, die dann im Mai in der Türkei antreten können.

Rosa Baltodano, Team BADEN BISONS, hat sich für die Türkei qualifiziert. Sie ist also eine derjenigen, die dann im Mai zu den Supermatches antritt.

Hier die Ergebnisse des Teams BADEN BISONS

 

 

 

 

 

 

 

 

Weltmeisterschaft 2022 Antalya/Türkei

Weltmeisterschaft 2022 in Antalya / Türkei.

Etwa 1500 Athleten aus aller Welt zeigten in den verschiedensten Kategorien ihr bestes.  Deutschland war mit lediglich 8 Sportlern am Start – 5 davon vom Armwrestling Team BADEN BISONS Ispringen e.V.

Und wie zu erwarten mit tollen Ergebnissen:

Platz 1 – Pavlo Miasoiedov, disabled -80 kg links

Platz 3 – Eric Hoppe, disabled + 90 kg links

Platz 4 – Daniel Melendez, disabled 55 kg rechts

Platz 8 – Cedric Gerards Junior 80 + rechts

Platz 11 – René Scholze Masters 70 kg – links und rechts

und natürlich auch

Platz 1 – Rosa Baltodano, Masters 80 kg links + rechts sowie

Platz 2 – Senior +90 kg rechts

Rosa Baltodano ist bei dieser Weltmeisterschaft noch für ihr Heimatland Costa Rica angetreten.

OVER THE TOP – Supermatch Rosa Maria Baltodano Acosta vs. Laura Branding

Am 13. August 2022 war es wieder soweit:  OVER THE TOP  in Wolfsburg.  Die  157 Athleten aus 13 Länder waren am Start, um ihre Kräfte zu messen.  Das Highlight der Veranstaltung war das Supermatch Rosa Maria Baltodano Acosta vs. Laura Branding. BEST OF 5

Rosa Maria Baltodano Acosta ist amtierende Weltmeisterin rechter Arm, Klasse Master + 80 kg, Vize-Weltmeisterin linker Arm, Klasse Master +80 kg. Team-Mitglied der BADEN BISONS

Laura Branding ist amtierende Deutsche Meisterin. Mitglied des VfL Wolfsburg.

Klare Siegerin des Supermatches wurde unser Team-Mitglied ROSA MARIA BALTODANO ACOSTA.

Und die nächste große Herausforderung steht an:  ARMWRESTLING WELTMEISTERSCHAFT im OKTOBER 2022 in ANTALYA/TÜRKEI.


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Webseite ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen